Aaaahhh – das ist das Paradies. Haus mit Bananenbäumen, Guanabanas, Zitronenbäumen, Mangobaum, Nonibaum, Nisperos, chinesisches Elephantengras, Palmen, Rum, Polar-Bier, Swimmingpool, Schnaken, Hängematten, Chavez im Radio, Gasherd, Kalua (in diesem Fall ein biertrinkender Hund), Vollmond, Rum, Polar Bier, ewiger Sandstrand, Momo, Kakaobohnen, Martha, Krabben, Plastikmüll, Guave, Palmen, Mariposas, Frösche, Wassertanks, Keksi, Rum, Polar Bier, Kochbuch, kalter Rotwein, Klimaanlage, Ventilatoren, Wassertanks, Rasenmäher, Rum, Polar Bier, Pick up, Pferde, Sonne, heiß, Bierkühler, Polar Bier, Puppenhaus, Sand, Meer, Hamacka, Kokosnüsse, verlorene Uhr, Sonnenschutzfaktor 50, ein Riesenpickel, Flußshrimps (Camarones), rohe Zwiebeln im Essen, Rum im Tee, 9 pm Tee, Kochwettbewerb, Geschichten statt Fernsehen, pH Wert messen, gekipptes Wasser, Spanisch, Rum, Polar-Bier, eingegrabener Kühlschrank (NICHT: „Eisschrank“ Mami!), Domino, getrockneter Kugelfisch, Pelikane, Garnelen, Suppen- und Soßwürfel, Stausee, Hundefutter stehlende Vögel, Vogelgezwitscher, Mama, süße Spätzle, Wassertank am Dach, Ricardo, Gabriel, Manuel, Frühstück: einmal süß – einmal pikant, Nutella, selbstgemachte Pina – Papaya Marmelade, keine Arepas.